Zur Terminvereinbarung

.

FETTABSAUGUNG IM FOKUS

Schlanker durch Operation? Was ist mit Liposuktion zu erreichen?

 

Es gibt Problemzonen, die allen Diäten und Sportaktivitäten zum Trotz nicht weichen. Genetische Veranlagung, Lebensumstände und frühere Ernährungsgewohnheiten können der Grund für die hartnäckigen Fettpolster sein.

 

Mehr als die Gründe interessiert betroffene Frauen und Männer aber die Frage: Wie kann ich meinen Problemzonen erfolgreich zu Leibe rücken?
Ist eine Fettabsaugung das Richtige für mich? Könnte bei mir die WAL-Methode sinnvoll sein? Wäre eine Fettvereisung (Kryolipolyse) empfehlenswert? Sind meine Vorstellungen von den Ergebnissen einer Fettabsaugung realistisch? Kann man durch Fettabsaugen auch Cellulite bekämpfen?

 

Die erfahrenen Plastischen Chirurgen der Klinik ETHIANUM in Heidelberg antworten an dieser Stelle auf die häufigsten Fragen zum Thema Fettabsaugung aus dem Praxisalltag:

 

 


 

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUR FETTABSAUGUNG

 

An welchen Körperstellen kann man Fett absaugen?

 

Prof. Dr. med. Matthias ReichenbergerProf. Dr. Reichenberger, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie: »In den Medien wird es häufig so dargestellt, dass die Fettabsaugung ausschließlich an Bauch, Beinen bzw. Oberschenkeln und Po durchgeführt wird. Dabei sind die Körperstellen, an denen wir heute Fett absaugen können, so vielfältig wie die Problemzonen der Menschen:

 

An der Knie-Innenseite, wo sich das berühmte ‚Knubbelknie‘ häufig hartnäckig hält, am Rücken, den Waden und Fußknöcheln ist eine Fettabsaugung möglich, sogar im Gesicht, z. B. am Kinn oder an den Wangen.«

 

 

Ist eine Fettabsaugung gefährlich?

 

Prof. Dr. med. Günter GermannProf. Dr. Germann, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie: »Eine Fettabsaugung birgt wie jede andere Operation auch Risiken. Deshalb klären wir unsere Patienten in einem ausführlichen persönlichen Gespräch über alle denkbaren Risiken einer Liposuktion auf. Jedoch können wir aus Erfahrung sagen:

 

Je sorgfältiger die Operationsvorbereitung, je erfahrener der Plastische Chirurg und je moderner die technische Ausstattung einer Klinik, desto geringer die Risiken.«

 

 

Das ETHIANUM in Heidelberg.

Verschwindet mit einer Fettabsaugung auch die Cellulite?

 

Prof. Dr. med. Matthias ReichenbergerProf. Dr. Reichenberger: »Der Grund für Cellulite sind nicht die Fettpolster, sondern ein schwaches Bindegewebe.

 

Deshalb ist die Fettabsaugung als Mittel gegen Cellulite nicht sinnvoll. Zwar verbessert sich das Hautbild vieler Patientinnen nachhaltig, häufig aber bleiben Dellen zurück, in einigen Fällen verstärken sie sich sogar. Cellulite sollte deshalb nicht der vorrangige Beweggrund für eine Fettabsaugung sein.«

 

 

Kommen die Fettpolster trotz Fettabsaugung wieder?

 

Prof. Dr. med. Günter GermannProf. Dr. Germann: «Nein, was weg ist, ist weg — um es salopp auszudrücken.

 

Fett wird in Fettzellen gespeichert. Bei der Liposuktion werden diese Fettzellen entfernt. Deshalb kann an den behandelten Körperstellen neues Fett nur in den verbliebenen Fettzellen gespeichert werden. Selbst bei einer Gewichtszunahme bleiben die behandelten Körperstellen deshalb proportional schlanker.«

 

 

Ist die Fettabsaugung eine Alternative zur Diät?

 

Prof. Dr. med. Matthias Reichenberger »Das kommt darauf an, welches Körpergewicht und welche Proportionen vorliegen. Die Liposuktion ist selbstverständlich keine Alternative zu gesunder Ernährung und Bewegung. Allerdings gibt es Frauen, für die eine Diät nicht in Frage kommt, da sich alle Fettpolster auf Po und Oberschenkel konzentrieren, der Oberkörper aber
sehr schlank ist.

 

Bei Männern sammelt sich das Fett gern um die Körpermitte — auch hier kann eine Fettabsaugung sinnvoll sein, wenn der Körper eigentlich schlank ist.

 

Für eine generelle Körpermodellierung gibt es das so genannte Body Contouring, eine Kombination aus unterschiedlichen Operationsverfahren. Allerdings ist eine verschlankende ästhetische Operation nicht angezeigt, wenn jemand insgesamt stark übergewichtig ist. In diesem Fall beraten wir jedoch gern dazu, wie viel Gewicht vor einer Operation verloren werden sollte und welche Maßnahmen nach der Gewichtsabnahme sinnvoll wären.«

 

 


 

Sie haben weitere Fragen zur Fettabsaugung?

 

Die Wissenschaftler, die hier in ihrer Eigenschaft als Plastische und Ästhetische Chirurgen antworten, forschen auch in Sachen Fett bzw. Fettstammzellen. Und als Ärzte wenden sie ihr Wissen an, um eine Faltenbehandlung mit (Ihrem) Eigenfett durchzuführen. Erkundigen Sie sich!

 

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin am ETHIANUM in Heidelberg:

 

 

 

Terminvereinbarung

.
.

xxnoxx_zaehler